Tilman Wagenknecht

Tilman Wagenknecht, geboren 1969 in Dresden, studierte Eisenbahn-Maschinenbau in Dresden. Ich arbeite heute im Omnibusgewerbe.

Ich kam aus der fahrrad-technischen Beschäftigung zur Fahrradgeschichte und begann 1990 zusammen mit Freunden Ausstellungen zu organisieren, Vereine zu gründen und am Leben zu halten und eine Zeitschrift für Fahrradsammler herauszugeben. Daraus wurde 1995 “Der Knochenschüttler”, eine fahrradhistorische Zeitschrift, die ich allein bis 1997 herstellte und vertrieb. Seit 1997 ist der Knochenschüttler Mitgliederjournal des Historische Fahrräder e.V. und ich war bis 2002 der Chefredakteur.

Seit 2002 organisiere ich in Erfurt das Wintertreffen von Historische Fahrräder e.V.

Ich organisierte im Team oder allein Sonderausstellungen zur Fahrradgeschichte in Hildburghausen, Saalfeld, Arnstadt, Bad Frankenhausen, Erfurt, Nordhausen, Leipzig und Dresden.

Für Film, Fernsehen, Fotoshootings usw. vermiete ich Fahrräder der zeit 1870 bis 1988 aus allen Epochen und Richtungen. Sprechen Sie mich ruhig darauf an.

Ich suche für Sammlung und Archiv:

  • Fahrräder mit technischen Besonderheiten und Rennräder
  • alles von und zu Dresdner Fahrradfirmen wie S&N, Attila, Komet, Schladitz und zunehmend zu Thüringer Firmen wie Möve, Simson, Deussing usw.
  • Informationen zu Mifa und S&N
  • besonderes Augenmerk habe ich zum Thema DDR-Radrennsport (und damit zwangsläufig zu Diamant)
  • Ich pflege, bewahre und erweitere den Hauptteil des geistigen Nachlasses von Paul Rinkowski.
  • Fahrradprospekte und Literatur aller Art (Rennsport, Vereinswesen)
  • Fahrradnaben und die Bremshebel der Rücktrittnaben
  • Fahrradpostkarten
  • Reklamemarken und Notgeld zum Thema Fahrrad

Im Historische Fahrräder e.V. bin Markenreferent für Mifa und Seidel & Naumann. Ich bin auch immer zu begeistern, wenn es darum geht, irgendwelche seltenen Naben oder sonst etwas Fahrradmäßiges zu zerlegen und wieder zusammen zu bauen. Besonders kenne ich mich mit Wanderer- und Dürkopp-Kettenlos aus, mit der Universal-Torpedo von F&S und dem Haza-Hilfsmotor.

Möchten Sie irgendwelche Informationen zu einem Fahrrad erhalten, was Sie restaurieren oder verkaufen wollen?
Gern versuche ich, Ihnen zu helfen. Bitte halten Sie einige Fotos von Ihrem Rad bereit, denn nichts ist aussagefähiger als ein Bild und ich frage eigentlich immer danach. Außerdem benötige ich die Rahmennummer und das Baujahr der Nabe (steht meist auf der Nabenhülse).
Und dann mailen Sie mir: tilman…at…fahrradsammler…de